Eines Nachts Ende März sahen Bewohner des pazifischen Nordwestens mysteriöse Streifen über ihren Köpfen. Es schien, dass die außerplanmäßige Lichtshow von den Trümmern einer SpaceX-Rakete stammte, die Anfang des Monats gestartet wurde, berichtet Mike Ives für die New York Times .

Kostenlos mit christlichen Singles chatten

Die meisten erwarteten, dass die Trümmer der Rakete beim Wiedereintritt zerfallen würden, da die Reibung beim Fallen durch die Atmosphäre mit hoher Geschwindigkeit dazu neigt, von Menschenhand geschaffene Objekte zu Asche zu verbrennen, es sei denn, sie wurden speziell für diese Aufgabe entwickelt.

Aber ein paar Tage nachdem die Trümmer den Himmel erleuchtet hatten, identifizierten Beamte ein großes Stück Raketentrümmer auf einer Farm im Bundesstaat Washington, berichtet Joey Roulette für die Rand . Dann, am 10. April, wurde ein weiteres Objekt, das Raketentrümmern ähnelte, im Lincoln County in Oregon an Land gespült, berichtet Jayati Ramakrishnan für die Oregonian .





Beide Objekte ähneln Composite-Overwrapped Pressure Vessels, bei denen es sich um Tanks handelt, die Wasserstoff mit etwa 6.000 Pfund pro Quadratzoll enthalten, um das in der Rakete verwendete Treibmittel unter Druck zu setzen. Die Personen, die jedes Objekt fanden, riefen die Behörden an, die sich dann an SpaceX wandten.

Natürlich hatten wir kein Protokoll dafür, also haben wir uns einfach geirrt, jemandem das Eigentum zurückzugeben, sagt Kyle Foreman, ein Sprecher des Sheriffs Office von Grant County, gegenüber dem Rand . SpaceX hat das Objekt geborgen, das auf die Washington-Farm gefallen ist.



Wie Eric Berger für berichtet Ars Technica , die Tortur begann, als die zweite Stufe einer Falcon 9-Rakete nicht richtig aus der Umlaufbahn kam. Die zweite Stufe ist der obere Teil der Rakete, der ihre Nutzlast – in diesem Fall 60 Starlink-Satelliten – in eine Umlaufbahn um die Erde bringt.

Der untere Teil der Rakete, die erste Stufe, ist das Teil, das SpaceX zur Wiederverwendung zur Erde zurückbringt. Die zweite Stufe wird nicht wiederverwendet, sondern wird normalerweise als Weltraumschrott im Orbit belassen, oder ihr einziges Triebwerk wird wieder angezündet und zu einem Wiedereintritt über den Pazifischen Ozean geleitet.

Der Astronom Jonathan McDowell vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics teilte seine Beobachtungen über die Lichter über dem pazifischen Nordwesten im Verlauf des Ereignisses mit. Er identifizierte die zweite Stufe als von einem Falcon 9-Start vom 4. New York Times .



Anfangs erwarteten Experten, dass sich die Trümmer aufgrund ihrer feurigen Darstellung auflösen oder in einem abgelegenen Gebiet der Rocky Mountains landen würden. Aber dichte Teile der Rakete würden den Abstieg am ehesten überleben. Der auf der Farm in Washington gefundene, mit Verbundstoff umwickelte Druckbehälter erzeugte eine zehn Zentimeter tiefe Vertiefung im Boden, wo er landete.

SpaceX hat ein mit Verbundmaterial umwickeltes Druckgefäß aus dem Wiedereintritt von Falcon 9 in der letzten Woche geborgen, twitterte der Sheriff von Grant County, per Gizmodo ist George Dvorsky. Es wurde diese Woche auf einem Privatgrundstück im Südwesten von Grant County gefunden. Medien und Schatzsucher: Einzelheiten geben wir nicht bekannt. Der Eigentümer möchte einfach in Ruhe gelassen werden.

SpaceX hat die Trümmer nach Kontaktaufnahme mit den Behörden aufgenommen.

Das seltsame Objekt, das in Oregon an Land gespült wurde, ist ebenfalls ein großer zylindrischer Kanister. Es wurde noch nicht endgültig als SpaceX-Behälter identifiziert, obwohl das Unternehmen bestätigte, dass es mit einem umwickelten Druckbehälter aus Verbundwerkstoff übereinstimmt, berichtet die, Oregonian .

Bilder zeigen, dass es ungefähr die Größe einer Holzpalette hat und mit ausgefransten, dunklen Fasern bedeckt ist. Das Objekt wurde zuerst von einem Fischer gefunden und in einem lokalen Geschäft gelagert, während die Behörden das Oregon Department of Environmental Quality und die Central Oregon Coast Fire & Rescue Department kontaktierten, um festzustellen, dass das Objekt nichts Gefährliches enthielt, und weitere Inspektionen durchzuführen.

was versuchten John Brown und seine Anhänger in der Harpers Ferry zu übernehmen?

Es ist ein bisschen rätselhaft, dass die Bühne am 4. März nicht unter Kontrolle aus der Umlaufbahn genommen wurde – es sieht so aus, als wäre etwas schief gelaufen, aber SpaceX hat nichts dazu gesagt, sagt McDowell zu den Rand . Solche Wiedereintritte finden jedoch alle paar Wochen statt. Es ist nur ungewöhnlich, dass dies über einem dicht besiedelten Gebiet geschieht, nur weil dies ein kleiner Bruchteil der Erde ist.





^