Können Sie die meistverkauften Autos aller Zeiten nennen? Denken Sie sorgfältig über sie nach. Haben Sie Ihre Auswahl getroffen? Nun, Sie haben wahrscheinlich eine wichtige Sache verpasst.

Das Top drei Plätze weltweit werden von Toyota Corolla, Ford F-Serie Pickup und Volkswagen Golf gehalten. Da gibt es keine Überraschungen. Doch dicht dahinter ist Gemütliche Tasse . Ja das Feuerstein -ähnliches Auto für Kinder produziert von Kleine Tikes ist ein beständiger Topseller, Jahr für Jahr.

In der Tat, Cosy Coupe ausverkauft alle motorgetriebenen Autos in Großbritannien im März. Mehr als 85.000 wurden in diesem Monat gekauft, da Eltern während der COVID-19-Sperrung mit energiegeladenen Kleinkindern zu Hause gefangen waren.





Obwohl keine aktuellen Verkaufszahlen vorliegen, hat Little Tikes . zum 30. Jahrestag der Erfindung des Cosy Coupe im Jahr 2009 gemeldet Jahresabsatz von 457.000 Autos – in diesem Jahr leicht besser als Toyota Camry und Honda Accord. Im Jahr 2012, eine Fachzeitschrift der Spielwarenindustrie angegeben Seit der erste die Fabrik verlassen hat, hat das Unternehmen weltweit 22 Millionen Autos verkauft.

Cosy Coupe Design patent-resize.png

James Mariols 'Toy Automobile', patentiert am 25. Mai 1982( US-Bes. Patent 264.608 )



Das kleine rote Auto mit dem gelben Dach, das von Fußkraft angetrieben wird, ist seit seiner Entstehung im Jahr 1979 ein Hit bei kleinen Kindern. Erfinder Jim Mariol , der a gewährt wurde Geschmacksmuster für ein Spielzeugauto im Jahr 1982, wurde inspiriert, das Spielzeug zu kreieren, als er eines Tages auf seinem Bürostuhl herumrutschte. Es war ein Heureka-Moment für den ehemaligen Automobildesigner, der fast sofort erkannte, dass sein funktionales und dennoch lustiges Auto ideal für Kinder ab 18 Monaten zum Herumhüpfen sein würde.

Dad wusste von Anfang an, dass es ein großer Erfolg werden würde, sagt einer seiner Söhne, John Mariol, der eine Zeitlang in der Industriedesignfirma seines Vaters, Design Alliance Inc. in Cincinnati, arbeitete. Er entwarf Spielzeug für Little Tikes und brachte es zum Präsidenten, Tom Murdough . Sie beschlossen, es so schnell wie möglich in Produktion zu bringen. Papa baute ein Modell in Originalgröße und übernahm die gesamte Technik für den Kunststoffformprozess.

Bevor Cosy Coupe vom Band rollte, sorgte der Erfinder dafür, dass das Spielzeug perfekt für junge Hände geeignet ist. John sagt, dass seine Kinder die Testpuppen waren, um zu sehen, ob die Proportionen für kleinere Körper stimmen.



Meine Kinder durften das Cosy Coupe-Modell testen, erinnert er sich. Papa machte Fotos von ihnen im Auto, um zu sehen, wie sie hineinpassten.

Cosy Coupe Prototyp.jpg

Mariols Prototyp war rot mit schwarzem Dach.(Universität Cincinnati)

Vom Zeichentisch bis zur Produktion vergingen nur wenige Monate. Bald nachdem es 1979 in den Läden aufgetaucht war, begannen die Verkäufe zu steigen – zuerst in den Vereinigten Staaten und dann auf der ganzen Welt. Bis 1991, mit einer Jahresproduktion von 500.000, Cosy Coupe war Amerikas meistverkauftes Auto. Kleinkinder sehnten sich nach dem niedlichen Auto mit einer funktionierenden Tür, einem Kofferraum und unabhängigen rollenden Rädern. Sogar Kinder, die nicht laufen konnten, quietschten vor Freude, als ihre Eltern sie darin herumschubsten.

Mariol hat den Weg in einen neuen Markt für die Spielwarenindustrie geebnet. Vor Cosy Coupe gab es nur wenige große Spielzeuge, die Kleinkinder genießen konnten. Die meisten waren kleinere tragbare Spielzeuge, die nicht die Mobilität eines fußbetriebenen Autos boten. Laut Michelle Parnett-Dwyer, Kuratorin für Spielzeug und Puppen an der National Toy Hall of Fame , es war das richtige Produkt zur richtigen Zeit.

Es gab nicht viele Bewegungsspielzeuge für jüngere Kinder, sagt sie. Sicherlich keiner wie der Großes Rad , die für ältere Kinder entwickelt wurde. Cosy Coupe war eine Gelegenheit für die Kleinen, zu erleben, was Erwachsene tun. Kinder lieben es, Mama und Papa nachzuahmen. Es war perfekt für Kleinkinder.

Mit Cosy Coupé ging für Jim Mariol ein Traum in Erfüllung. Aufgewachsen in Cincinnati während der Weltwirtschaftskrise war er fasziniert von Autos und wollte Automobildesigner werden. Ein Autokonzept, das er als Teenager entwickelte, brachte Mariol 1947 ein Stipendium an der University of Cincinnati ein, wo er als Student Radkappen, Lenkräder und Kühlerfiguren für Chrysler entwarf. Leider konnte er seine Ausbildung nicht abschließen, da er für den Koreakrieg in die US-Armee eingezogen wurde.

Nach dem Militärdienst gründete Mariol die Design Alliance und ergab sich mit Ideen für Ladenstaubsauger, Luftkompressoren, Radios und Wohnmobile für Kunden wie Proctor & Gamble, Crosley Corp. und Emerson Electronics. Die Sicherung von Verträgen und die Gehaltsabrechnung für sein eigenes Unternehmen war eine Herausforderung, und Mariol erkannte, dass er ein großes Design brauchte, um Umsätze aus Tantiemen zu erzielen. Cosy Coupe war seine Eintrittskarte zum Erfolg.

Damit fing es an, aber Papa hatte noch viele andere wichtige Ideen, sagt eine seiner Töchter, Tina Mariol. Er kam mit a aufsitzender elektrischer Zug für Little Tikes war das ein Verkaufsschlager. Es war echt cool.

Spielküche James Mariol patent.png

James Mariols 'Toy Kitchen Play Center', patentiert am 7. Mai 1985( LAUS. Patent 4,515,359 )

Neben Auto und Zug, die in den 1980er Jahren auf den Markt kamen, hat Mariol erhaltene Patente für andere beliebte Spielzeuge, die er entworfen hat, einschließlich faltbare Puppenhäuser mit Tragegriffen, Aktivitätssets, Sand- und Wassertischen und dem allseits beliebten Partyküche wo die Kleinen ihre Kochkünste üben konnten.

Cosy Coupe wird immer noch von Little Tikes produziert und ist nach wie vor ein beliebtes Spielzeug auf der ganzen Welt. Die Produktlinie ist auf eine Flotte von Fahrzeugen angewachsen, darunter Polizeiautos, Feuerwehrautos, Rennwagen, sogar solche mit Marienkäfer- und Dinosaurier-Design. Das Grundmodell enthält immer noch ein rotes Chassis und ein gelbes Dach, hat aber jetzt Augen für die Scheinwerfer und ein Lächeln auf dem Frontgrill. Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers beträgt 54,99 US-Dollar.

James Mariol mit Cosy Coupe.jpg

Erfinder Jim Mariol posiert mit einem originalen Cosy Coupe von 1979 in der Mazedonien Preservation Facility des Crawford Auto-Aviation Museum in Ohio.(Mit freundlicher Genehmigung der Familie Mariol)

Im Laufe der Jahre wurde Cosy Coupe anerkannt als eines der erfolgreichsten Autos, die in den Vereinigten Staaten hergestellt wurden. Im Jahr 2009 wurde die Crawford Auto-Aviation Museum in Cleveland, das historisch bedeutsame Autos, Flugzeuge und Fahrräder beherbergt, erwarb für seine Sammlung ein originales 1979er Cosy Coupe sowie eine 30-jährige Jubiläumsausgabe. Das war einer der stolzesten Momente von Jim Mariol.

Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal ein Spielzeugauto entwerfen würde, geschweige denn eines, das sich als so berühmt herausstellte wie das Cozy Coupe, Mariol sagte in einem Interview im selben Jahr.

Der Erfolg hat den Erfinder nie verändert. Tina sagt, ihr Vater sei der sanfte Typ gewesen, der alles gelassen hingenommen habe. Eigentlich wollte er nur Spielzeug und Autos entwerfen.

Das hat sich ziemlich schnell herumgesprochen, sagt sie. Die Leute kamen zu ihm und sagten: „Bist du nicht der Typ, der das Kinderauto erfunden hat?“ Er war wirklich entspannt und sehr ruhig. Er hat nie geprahlt.

Mariol ging nach einer langen Karriere schließlich in den Ruhestand und ist gestorben Anfang des Jahres im Alter von 89 Jahren. Familie, Freunde und Bewunderer versammelten sich zu seiner Beerdigung und um sein Leben im Januar zu feiern. Für seinen großen Abschied wurde dem Erfinder eine letzte Ehre zuteil.

Das Bestattungsunternehmen hat ein Cosy Coupe mit Blumen gemacht, sagt Tina. Es war eine wirklich schöne Überraschung. Ich glaube, Papa war glücklich.

Warum wollen wir süße Sachen essen?




^