Männer Dating

Können Männer und Frauen Chemie online haben?

Das Wachstum des Online-Dating war für Männer positiv und ermöglichte es Männern, Frauen in einer sicheren Umgebung zu treffen, in der jeder alleinstehend ist und die meisten Benutzer sich mit der Erwartung anmelden, tatsächlich jemanden zu treffen, mit dem sie ausgehen können.

Verglichen mit der oft einschüchternden Bar- oder Nachtclubumgebung ist die Welt des Online-Dating förderlich, um die Art von Verbindung herzustellen, die tatsächlich zu einer tiefen, dauerhaften Beziehung führen kann.

Einige Männer bleiben jedoch skeptisch hinsichtlich ihrer Erfolgschancen bei der Anmeldung für eine Dating-Website, vor allem, weil sie sich fragen, ob es tatsächlich möglich ist, mit jemandem online Chemie zu entdecken und zu entwickeln.





Dies ist ein berechtigtes Anliegen und eine wichtige Frage, die beantwortet werden muss. Wenn Sie nicht feststellen können, ob Sie mit jemandem online Chemie haben oder nicht, wie sollen Sie dann wissen, ob es sich lohnt, ihn an einem realen Datum zu befragen?

Was ist überhaupt Chemie?

Leider werfen die Mechanismen des Online-Dating einige Barrieren zwischen Ihnen, der Frau, an der Sie interessiert sind, und Ihren Chancen auf, herauszufinden, ob zwischen Ihnen beiden ein Funke ist.



Chemie ist eine starke, unkontrollierbare Reaktion, die Sie spüren, wenn Sie in direkten Kontakt mit einer anderen Person kommen, mit der Sie sich sofort verbinden. Chemie ist eine gemeinsame Emotion, ein wechselseitiges Körpergefühl, das Energiekanäle zwischen Ihnen und der Frau zu senden scheint, die Ihre Aufmerksamkeit so vollständig auf sich gezogen hat.

Diese Erfahrungen, die wir als „Chemie“ bezeichnen, treten fast immer auf, wenn wir jemanden persönlich treffen, und diese Chemie kommt oft aus dem Nichts. Sie können die Chemie nicht planen und nicht vorhersagen. Du fühlst es, wenn du es fühlst.

Können Sie verstehen, warum sich Chemie und Online-Dating widersprechen können?



„Ob du Chemie mit dir teilst

Jemand, den du online triffst, ist ein Glücksspiel. “

der schrieb zwei jahre vor dem mast

Online-Dating schafft Chemiepuffer.

Wie entsteht eine Online-Dating-Verbindung?

  • Sie durchsuchen eine Liste von Frauen.
  • Sie treffen auf ein Mitglied, das Ihr Interesse weckt.
  • Sie sehen sich dann ihre Bilder an.
  • Sie lesen ihr Profil durch, um etwas zu finden, über das Sie ihr eine Nachricht senden können.
  • Sie führt einen ähnlichen Prozess durch, um festzustellen, ob und wie sie reagieren wird.

Ziemlich kalt und kalkuliert, oder? Online-Dating dreht sich um eine Reihe von hauptsächlich zerebralen Entscheidungen, nicht emotionalen, und der gesamte Prozess ist massiv, massiv indirekt.

Ist Online-Dating-Chemie ein Mythos?

Nicht ganz. Die Mechanismen des Online-Dating widersprechen der Chemie nicht ganz. Wenn du Starten Sie die Nachrichtenübermittlung Wenn Sie mit einer Frau hin und her gehen, können Sie schnell feststellen, ob Sie beide auf derselben Seite zu sein scheinen oder nicht.

Wenn Sie beide elektrisierende Nachrichten und Chats miteinander teilen, besteht eine sehr gute Chance, dass Sie echte Chemie teilen, wenn Sie sich persönlich treffen.

Die ganze Frage, ob Sie Chemie mit jemandem teilen, den Sie online treffen, ist jedoch ein Glücksspiel. Sie können die Antwort nur bestimmen, wenn Sie den Sprung wagen und einen kleinen direkten Kontakt haben, bei dem Sie endgültig feststellen können, ob diese Funken, die Sie sich vorstellen, vorhanden sind oder nicht echt.





^