Andere

Der Epic ™ -Datenschutzbrowser hilft Menschen dabei, ihre Privatsphäre zu wahren, während sie nach sensiblen Dating-Themen suchen

Die Kurzversion: Seit 2013, der epische Datenschutzbrowser hat eine umfassende Lösung für datenschutzbewusste Menschen auf der ganzen Welt angeboten. Dieser sichere Webbrowser blockiert Anzeigen, löscht Browserverläufe und schützt Benutzer vor ausgeklügelten Datenerfassungsprozessen, einschließlich Ultraschallsignalisierung und Fingerabdruck. Wenn Sie eine heikle Frage zu Sex, Dating oder Beziehungen haben, können Sie Epic verwenden, um die Antworten zu erhalten, die Sie benötigen, ohne Ihre Privatsphäre online zu beeinträchtigen.

Epos , ein Chromium-basierter Webbrowser, der im August 2013 gestartet wurde, um das Recht auf Online-Datenschutz durch Blockierung von Anzeigen und Datenverfolgern zu wahren. Zu der Zeit haben viele Leute nicht wirklich verstanden, warum das wichtig ist. Online-Datenschutz war einfach nicht auf dem Radar und es schien sicherlich kein großes Problem zu sein.



Selbst wenn sie wüssten, dass Websites sie online verfolgen, hielten die meisten Verbraucher es für eine Überwachungskamera in einem Geschäft. Sicher, es beobachtet Sie, aber es ist nur ein Problem, wenn Sie vorhaben, etwas zu stehlen.

Foto von Alok Bhardwaj

Der Technologieunternehmer Alok Bhardwaj gründete 2013 Epic, einen datenschutzorientierten Webbrowser.

Der Gründer von Epic, Alok Bhardwaj, sagte, die meisten Menschen würden lachen, wenn er ihnen sagte, er wolle die Privatsphäre der Verbraucher im Internet schützen. 'Ich habe nichts zu verbergen', würden sie sagen, 'also was macht es aus?'



Dann im Jahr 2013, Edward Snowden pfiff die Spionage der NSA auf E-Mails, Video-Chats und andere Online-Kommunikation. Später im Jahr 2015 Hacker enthüllten die Namen und Adressen von 39 Millionen Ashley Madison-Benutzern . Schließlich haben wir das 2016 gelernt Facebook hatte die persönlichen Daten von 50 Millionen Nutzern geteilt mit Cambridge Analytica, einer politischen Datenfirma, die für den Wahlkampf 2016 von Trump arbeitet. Plötzlich hörten die Leute auf zu lachen und schenkten mehr Aufmerksamkeit.

Laut dem Pew Research Center stimmen 91% der Amerikaner zu, dass die Menschen die Kontrolle darüber verloren haben, wie Online-Unternehmen ihre persönlichen Daten verwenden. Nur 9% der Social-Media-Nutzer Sie seien sehr zuversichtlich, dass Social-Media-Unternehmen ihre Daten schützen würden. Ungefähr 61% der Amerikaner sagten, sie würden gerne mehr tun, um ihre Online-Privatsphäre zu schützen.

Als einer der weltweit ersten privaten und sicheren Webbrowser begrüßt Epic dieses neue Bewusstsein bei Online-Nutzern. Der Webbrowser verschlüsselt Benutzerdaten, blockiert Anzeigen und Tracker und löscht am Ende jeder Sitzung den gesamten Such- und Browserverlauf. Auf diese Weise können Benutzer ihr persönliches Leben für sich behalten.



'In letzter Zeit besteht ein viel größeres Interesse an Online-Datenschutz', sagte Alok. 'Die Leute scheinen es jetzt zu verstehen, und das war großartig für uns.'

Es gibt keinen Browserverlauf und keine Möglichkeit, Ihre Bewegungen zu verfolgen

Manchmal haben Singles und Paare sensible Interessen, Fragen oder Sorgen, denen sie nicht folgen möchten, nachdem sie die Antworten erhalten haben, die sie suchen. Vielleicht ist jemand neugierig auf BDSM, fürchtet aber die gezielten Anzeigen, die später erscheinen könnten. Vielleicht möchte ein verschlossener schwuler Mann ein Date finden, aber er möchte sich nicht auf einem gemeinsam genutzten Computer ausgeben.

Das epische Logo

Epic blockiert 600 Tracking-Versuche während der durchschnittlichen Browsersitzung.

Die privaten Funktionen von Epic können Menschen dabei helfen, ihre Suche nach Dating-, Sex- und Beziehungsproblemen unter absoluter Privatsphäre durchzuführen. Der Webbrowser löscht automatisch den gesamten Browserverlauf Am Ende jeder Sitzung werden Websites und Datensammler daran gehindert, die Benutzer zu verfolgen, wenn sie von Site zu Site springen. Epic stoppt über 600 Tracking-Versuche während der durchschnittlichen Browsersitzung.

'Wenn Sie den Browser schließen, löschen wir alle Ihre Daten und alle Cookies', sagte Alok. 'Auf diese Weise wird jeder, der sucht, keine Ahnung haben, was Sie vorhatten.'

Dank Epic können Benutzer Fetische erkunden, Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten erhalten und Dating-Sites beitreten, ohne dass ihre Online-Aktivitäten öffentlich bekannt werden.

Das Epic-Team verwendet ein hochentwickeltes Blocksystem, um Hunderte von Datensammlern, Regierungsbehörden und Online-Unternehmen davon abzuhalten, seine Benutzer zu beschnüffeln. Der Webbrowser kann Benutzer vor Ultraschallsignalen, Kryptomining, Fingerabdrücken und anderen erweiterten Verfolgungsmethoden schützen.

Epics Aufgabe ist es, den Datensammlern immer einen Schritt voraus zu sein, und das nimmt das Team sehr ernst. 'Datensammler entwickeln immer cleverere Methoden, um Personen über Browser hinweg zu verfolgen', erklärte Alok. 'Und wir finden clevere Methoden, um sie zu blockieren.'

Eine bequeme und saubere Schnittstelle mit unzähligen nützlichen Funktionen

Epic spricht datenschutzbewusste Menschen jeden Alters und jeder Herkunft an. Der Webbrowser hat über 1 Million Benutzer in 150 Ländern und wächst weiter.

In vielen Fällen läuft Epic schneller als andere Webbrowser, da das Laden von Anzeigen oder das Ausführen von Tracking-Skripten hinter den Kulissen keine Zeit in Anspruch nimmt. Die Hochgeschwindigkeitsleistung und die proaktiven Sicherheitsfunktionen von Epic haben sich verdient positive Bewertungen von Lifehacker , TechWorld und andere Medien.

Screenshot von Epic

Epic bietet Schutz vor Online-Datenerfassung und -freigabe.

Laut Alok besteht eine der größten Herausforderungen beim Ausführen eines datenschutzbewussten Webbrowsers darin, Datenschutz mit Komfort in Einklang zu bringen. Viele Benutzer haben sich an die integrierten Vorteile gespeicherter personenbezogener Daten (d. H. Gespeicherte Kennwörter und automatisch ausgefüllte Suchvorgänge) gewöhnt und erwarten beim Durchsuchen von Epic eine ähnlich optimierte und benutzerfreundliche Erfahrung.

Das Epic-Team muss manchmal über den Tellerrand hinaus denken, um zweckmäßige Lösungen für seine Benutzer zu erstellen. Zum Beispiel der kürzlich veröffentlichte Browser Eine lokale Adressleiste wird automatisch vervollständigt um sicherzustellen, dass Benutzer nicht jedes Mal die gesamte Webadresse eingeben müssen. Epic zieht aus einer Liste von 10.000 der beliebtesten Websites, um herauszufinden, welche Website der Benutzer besuchen möchte.

Epic plant, 2019 einen mobilen Browser herauszubringen, um das private und sichere Surfen im Internet noch komfortabler und für alle zugänglicher zu machen.

'Unser Ziel ist es, weitere Server hinzuzufügen, weiter zu wachsen und so schnell wie möglich zu laufen', sagte Alok. 'Wir müssen neue Beziehungen aufbauen, um zukünftiges Wachstum zu unterstützen.'

Unterstützt von einem engagierten Entwicklerteam

Epic basiert auf der Grundüberzeugung, dass Die Privatsphäre ist für die persönliche Freiheit von wesentlicher Bedeutung . Dieses Webunternehmen will nicht nur Gewinne erzielen, sondern auch die Zukunft der digitalen Welt gestalten und das Recht auf Privatsphäre für alle Menschen überall stärken. Es ist eine große Idee und wird von einer Handvoll fleißiger Personen unterstützt.

Alok leitet ein Team leidenschaftlicher Entwickler, die sich mit C ++ auskennen und fest an die Bedeutung des Online-Datenschutzes glauben. Diese Menschen haben einen vielseitigen internationalen Hintergrund, teilen aber einen gemeinsamen Zweck und eine gemeinsame Vision.

'Wir halten das Team im Allgemeinen ziemlich schlank', sagte er uns. 'Wir suchen Menschen, die sich stark für unsere Mission zum Schutz der Online-Privatsphäre engagieren.'

Als schnell wachsendes Online-Unternehmen muss Epic geschmeidig bleiben und sich an neue Entwicklungen und Herausforderungen im digitalen Raum anpassen. Laut Alok kann die Arbeitsumgebung sehr intensiv sein, da das Team ständig Upgrades vornimmt, die Sicherheit erhöht und an der Verbesserung des Webbrowsers arbeitet. Diese Codierer arbeiten unabhängig und in kleinen Teams, um Fehler zu beheben und das Produkt zu optimieren. Dadurch wird es zu einer größeren Ressource für Benutzer auf der ganzen Welt.

Jeden Tag erhält Epic positives Feedback von Benutzern, die sich auf den Browser verlassen, um ihre private Existenz im Web zu unterstützen, sagte Alok. Diese Dankesbotschaften motivieren das Team und erinnern es an die Auswirkungen, die es auf Menschen haben kann, die die Freiheit haben wollen und verdienen, online zu tun, was sie wollen.

Private Datenerfassung ist bei Epic praktisch unmöglich

Als Epic 2013 einen der weltweit ersten datenschutzorientierten Webbrowser auf den Markt brachte, erkannten viele Menschen noch nicht, dass proaktive Schutzwerkzeuge erforderlich sind. Jetzt, nach Jahren von Überwachungsskandalen und Datenschutzverletzungen, wissen wir es alle besser.

Epic wurde führend im Bereich Online-Datenschutz, bevor es weltweit zu einem Hot-Button-Problem wurde. Der Webbrowser ist sprunghaft gewachsen, da die Online-Verbraucher den Datenfluss im Web und die potenziell negativen Auswirkungen dieses Datenerfassungssystems gewissenhafter kennen.

100 Prozent kostenlose Online-Dating-Sites

Heute wählen über 1 Million Menschen Epic als bevorzugten Webbrowser. Sie vertrauen darauf, dass der Browser ihre Geheimnisse bewahrt und ihre Daten schützt, unabhängig davon, wo sie online gehen. Epic fördert einen befreienden, urteilsfreien Raum, in dem Menschen sensible Fragen stellen, Tabuthemen erkunden und nach Belieben stöbern können, sicher in dem Wissen, dass niemand zuschaut.

„Ihr Webbrowser ist wirklich wichtig. Hier verbringst du die meiste Zeit “, sagte Alok. 'Immer mehr Menschen möchten mehr als zwei oder drei Möglichkeiten haben, und sie möchten Datenschutz online, und das bieten wir.'



^