Andere

Er verschwindet die ganze Zeit. Soll ich ihm sagen, er soll mich nicht kontaktieren?

Leserfrage:

Hallo David,

Ich bin 60 Jahre alt, sehr gesund, sehr aktiv und eine sehr nette Frau. Ich hatte über 30 Jahre lang eine sehr kalte Ehe. Ich bin Match.com beigetreten, sobald ich mich getrennt habe, hatte ein paar Verabredungen (sie waren schrecklich) und dann ist eine aufgetaucht. Ich habe ihn zwei Jahre lang ab und zu verabredet. Er sagte mir, dass er mich liebt, aber er verschwindet die ganze Zeit. Ich sehe ihn für ein paar Tage und dann ist er für zwei bis drei Wochen weg. Er war 30 Jahre verheiratet und hat drei Kinder (genau wie ich) und sagt, er habe Engagementprobleme und sehe einen Therapeuten darüber. Seine Frau hat ihn betrogen und er hat Drogen- und Alkoholprobleme.



Sollte ich diesen Kerl als giftig betrachten? Wenn er mich erneut kontaktiert (was ich vermute), sollte ich ihm sagen, dass er mich nicht mehr kontaktieren soll, oder sollte ich ihn einfach wissen lassen, dass ich gerne mit ihm zusammen bin, aber meine Optionen offen lassen, um andere zu treffen?



welche der folgenden führte zur verdoppelung der größe der usa

-Nancy (Kalifornien)

Antwort von David Wygant:

Solltest du diesen Kerl für giftig halten? Nein.



Ich würde ihn als Beuteanruf betrachten.

Das ist alles was er ist. Er ist ein Beuteanruf.

Er will sich nicht festlegen. Er hat viele Ausreden, aber er kommt gerne vorbei und spielt herum.



Wenn ein Mann das tut, benutzt er Sie nur als Sexualpartner.

Konfrontieren Sie ihn damit, wenn Sie wollen, aber ein Mann wie er wird eine Art Geschichte erfinden, die sexuell nicht abgeschnitten werden soll.

Also mach weiter und finde jemanden, der dich verdient.

2000 Jahre alte Samen wachsen ausgestorbener Baum

Die Zeit, die Sie damit verschwendet haben, an ihn zu denken und mit ihm zusammen zu sein, ist die Zeit, in der Sie einen neuen Mann kennenlernen können.

Genieße den Prozess!

David



^