Andere

Wie kann ich meine lesbische Freundin wieder sexuell von mir anziehen lassen?

Beziehungen können aus vielen Gründen aus der Bahn geraten, aber das bedeutet nicht, dass die Beziehung zum Ende bestimmt ist. Mangel an Kommunikation und Stress sind die Spitze Beziehung Sexualstörer .

Sex ist das Einzige, was uns davon trennt, nur wundervolle Freunde zu sein. Wir alle möchten, dass sich unser Partner wie ein bester Freund fühlt: unterstützend, fürsorglich und hat unter anderem unseren Rücken. Wir müssen auch ihre Front haben! Im Ernst, wir brauchen und wollen Intimität in Form von Sex, Nähe und Verbindung - etwas, das wir nicht mit einem engen Freund teilen.



'Warum lieben wir uns nicht mehr?' 'Hat sie ihre sexuelle Anziehungskraft auf mich verloren?' 'Hat sie sich verliebt?' 'Ist da noch jemand?' 'Ist die Flitterwochenphase bereits beendet?' 'Habe ich mich verliebt?'



Stellen Sie sich eine dieser Fragen? In diesem Fall kann es an der Zeit sein, eine ernsthafte Bestandsaufnahme durchzuführen.

Anziehung kann wachsen und abnehmen, und es ist wichtig, dies zu realisieren

Es gibt Zeiten in unseren Beziehungen, in denen wir uns über die Gefühle unserer Freundin zu uns oder sogar über unsere eigenen Gefühle zu ihnen wundern. Das Leben steht im Weg. Stress und schlechte Kommunikation sind die größten Intimitätsstörer. Stress kann durch berufliche, finanzielle, gesundheitliche und familiäre Probleme verursacht werden.



Einige Partner halten die Dinge fest und kommunizieren nicht, wenn die Zeiten schwierig sind. Sexuelle Anziehung kann zunehmen und abnehmen wie alles andere. Der Schlüssel ist, es anzusprechen, sobald es Ihr Bewusstsein trifft und es nicht schwelen zu lassen.

Versuchen Sie, die Romantik noch weiter zu verbessern und gleichzeitig die Wurzel des Problems zu ermitteln

Sie können versuchen, sie erneut zu umwerben, und sei der Angreifer und romantisch in der Hoffnung, das Feuer wieder zu entfachen. Benimm dich wie eine neue Geliebte und überschütte sie mit Geschenken, Komplimenten und Abenteuern.

Aber was ist, wenn dies alles nach hinten losgeht und sie noch mehr ausschaltet? Nehmen wir an, es ist etwas Großes los und alles, was sie will, ist verstanden zu werden. Vielleicht hat sie Probleme, es zu artikulieren, weil es eine tiefe emotionale Sache ist.



Foto des Händchenhaltens des lesbischen Paares

Halten Sie nach dem Zufallsprinzip ihre Hand, schicken Sie ihr Blumen bei der Arbeit, gehen Sie mit ihr unter die Dusche - tun Sie Dinge, um ihr zu zeigen, dass Sie sich interessieren und für sie da sind.

Normalerweise ist einer von uns in einer Beziehung ein Partner, der jederzeit Sex haben kann, und der andere ist ein Freund, der das Leben braucht, um gut zu sein, bevor Sex ins Spiel kommt. Es kann wirklich glücklich sein, jemanden zu haben, der versucht, uns zu verführen, wenn wir es gerade nicht fühlen.

Wenn Sie im ersten Lager sind, fragen Sie sie, was genau los ist, und sprechen Sie das Problem direkt an. Wenn Stress der Schuldige ist und damit umgegangen wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Attraktion wahrscheinlich zurückkehrt.

Schauen Sie nach innen, um festzustellen, ob Sie das Problem sind

Bist du vielleicht das Problem? Hast du etwas an dir geändert? Wenn wir uns zum ersten Mal mit jemandem treffen, geben wir immer unser Bestes, besonders äußerlich. Wir duschen täglich, rasieren oder wachsen alle unsere Teile, tragen Make-up und ziehen uns vielleicht sexy an. Hast du aufgehört, dich zu schminken, oder trägst du diese übergroßen T-Shirts jetzt im Bett?

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Pass ich auf mich auf Wie ist meine Hygiene, Kleidung, Make-up, Haare usw.?
  • In welchem ​​Zustand bin ich? Bin ich mit Kindern, Haushalt, Netflix und dem Computer beschäftigt?
  • Ist in meinem Leben mit Arbeit, Freunden und Familie etwas Dringendes los?
  • Wie werbe ich meinen Partner? Gebe ich hier Anzeichen von Zuneigung, Komplimenten, Geschenken oder zeige ich Diensthandlungen oder teile ich wertvolle Zeit?
  • Initiiere ich Intimität mit einer subtilen Berührung, indem ich Hände halte, Make-out-Sitzungen, lange Umarmungen und Sex habe?
  • Frage ich nach ihrem Tag und stelle aufrichtig tiefere Fragen (d. H. 'Wie haben Sie sich dabei gefühlt?')

Sei ehrlich. Fühlst du dich anders? Wenn Sie sie immer noch lieben, schauen Sie sich an, was Sie ändern können und wie Sie ein besserer Partner sein können und sei aufmerksamer.

Wenn Sie glauben, dass sie das Problem ist, führen Sie ein ehrliches Gespräch mit ihr über das, was sie durchmacht

Wenn Sie glauben, dass Sie die richtigen Dinge getan haben und nicht abgelenkt sind, sollten Sie das Thema mit ihr besprechen. Diese Option bringt das Problem normalerweise auf den Punkt. Jetzt ist es Zeit für die andere Frage: Ist es sie?

Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen sollten, um herauszufinden, was los ist, damit Sie daran arbeiten können, die sexuelle Anziehungskraft zwischen Ihnen beiden zu erneuern:

  • Was meine ich damit, dass sie sich nicht sexuell zu mir hingezogen fühlt?
  • Woher weiß ich, dass sie sich nicht sexuell zu mir hingezogen fühlt?
  • Ist es ein Gefühl oder basiert es auf Fakten wie Verhaltensänderungen?
  • Hat sich in ihrem Leben, ihrer Arbeit, ihrer Familie oder ihren Freunden etwas geändert?
  • Haben sich ihre Gewohnheiten geändert?
  • Wie ist ihre Gesundheit? Ist sie vor der Menopause?
  • Scheint sie ungewöhnlich gestresst zu sein?

Die Antworten auf diese Fragen werden aufschlussreich sein. Dann müssen Sie sich letztendlich entscheiden, das Thema auf angemessene, liebevolle Weise anzusprechen.

Eine gute Möglichkeit, es aufzurufen, besteht darin, zuerst herauszufinden, ob die Geschichte, die du dir selbst erzählst ist echt. Wir machen oft eine Geschichte aus einer Situation und glauben es dann. Wir tun dies in allen Bereichen unseres Lebens. Dies ist ein großer Fehler in einer Beziehung.

Was hindert uns daran, die Wahrheit herauszufinden? Schlicht und einfach, was uns aufhält, ist Angst. Wir haben das unerwünschte Ergebnis bereits ermittelt und möchten es einfach nicht angehen. Die Realität ist, dass Sie es früher oder später herausfinden werden. Ist es nicht besser, es jetzt herauszufinden?

Foto von zwei Frauen, die sprechen

Es ist wichtig, sie zu fragen, wie sie sich fühlt, und wirklich auf ihre Antworten zu hören.

Nehmen wir zum Beispiel an, Ihre Partnerin scheint in letzter Zeit abgelenkt und desinteressiert an Sex zu sein, und Sie denken, dass sie sich nicht mehr sexuell von Ihnen angezogen fühlt. Stellen Sie sich ein paar Fragen: 1) Ist das wahr? 2) Ist es immer wahr? und 3) Gibt es eine andere Sichtweise?

Diese Untersuchung bringt Sie in den gegenwärtigen Moment, um Fakten zu betrachten. Vielleicht hat sie an einem großen Projekt gearbeitet und ist gestresst. Sie macht sich Sorgen, dass ihr Job davon abhängt. Sie geht besorgt ins Bett, und natürlich steht Sex auf dem Spiel.

Sie können nichts davon realisieren. Alles, was Sie fühlen, ist, dass sie sich von Ihnen getrennt hat und Ihre sexuellen Fortschritte ablehnt. Also, was machst du als nächstes?

Halten Sie die Kommunikationswege offen

Fragen Sie Ihren Partner, wann ein guter Zeitpunkt für ein Gespräch ist. Lassen Sie sie wissen, dass Sie keine gute Zeit miteinander haben und aufholen möchten. Gehen Sie in einen sicheren, positiven Raum und atmen Sie tief durch, um sich zu zentrieren und auszugleichen. Fühlen Sie sich auf dem Sitz - sicher und unterstützt von Mutter Erde.

Kommunizieren Sie Ihre Gefühle ohne Schuld, Scham oder Fingerzeig, beginnend mit „ Ich Aussagen . ” Beginnen Sie mit etwas, das Sie an ihr lieben.

Ein Beispiel ist: „Schatz, ich liebe dich und du bist mir so wichtig. In den letzten [Zeitrahmen eingeben] habe ich mich weniger mit Ihnen verbunden gefühlt. Fühlst du es auch? Können Sie uns mitteilen, was für Sie los ist? '

Gib ihr viel Zeit zum Entladen. Hören Sie zu und wiederholen Sie, was sie zu ihr zurück sagt, damit sie sich gehört fühlt. Vielleicht bist du diejenige, die abgelenkt war und nicht einmal merkte, dass sie die Trennung spürte.

Vielen Dank, dass Sie ihre Gefühle teilen und Ihre Partnerschaft stärken

Was auch immer sie teilt, danke ihr und stärke deine Partnerschaft und die Wichtigkeit zu wissen, wie es ihr geht.

Foto von zwei Frauen, die weinen

Halte sie und lass sie wissen, dass du alles gehört hast, was sie zu sagen hat.

100% kostenlose asiatische Dating-Site

Besprechen Sie es in jeder Situation offen und stimmen Sie zu nicht voneinander fernhalten in der Zukunft. Lernen Sie, Ihre Partnerin zu lesen und fragen Sie sie, was sie in stressigen Zeiten braucht. Seien Sie auch bereit, ihr zu sagen, was Sie brauchen.

Sich beiseite zu legen, damit Sie sie durch genaues Zuhören und Nachdenken verstehen können, ist kein einfacher Prozess. Aber wenn sie sich verstanden fühlt, wird es eine erstaunliche Erfahrung sein und Sie wahrscheinlich näher bringen.

Denken Sie daran, dass keiner von Ihnen ein Gedankenleser ist, also müssen Sie Ihre Wahrheit sagen

Mein Therapeut hat einmal gesagt, das Schlimmste, was wir tun können, ist Erwarten Sie von unserem Partner, dass er unsere Gedanken liest . Tatsache ist, dass wir keine Gedankenleser sind und von keinem Partner in einer Beziehung erwartet werden sollte, dass er versteht, was den anderen durch Telepathie stört.

Wir alle haben unterschiedliche Fähigkeiten, wenn es darum geht, mit Stress umzugehen und unser Bedürfnis nach Zuneigung auszudrücken. Jeder von uns reagiert und nimmt anders wahr, und es ist oft schwierig, die Perspektive und die Bedürfnisse der anderen Person zu sehen, ohne zu fragen.

Jetzt, da Sie sich mit den realen Umständen befassen und nicht mit einer Geschichte, die Sie sich selbst erzählt haben, wird es einfacher sein, mit den Ursachen der Distanzierung in Ihrer Beziehung umzugehen. Wenn wir uns wirklich gehört und verstanden fühlen, nimmt die Intimität zu und sexuelle Anziehung ist das unvermeidliche Ergebnis.

Bei sexueller Anziehung geht es nicht nur um Sex oder sogar um Aussehen. Es geht um so viel mehr

Beziehungen brauchen Aufmerksamkeit und Pflege . Meine Freundin sagt, sie solle an Beziehungen denken, besonders an neue, wie Setzlinge, die viel Pflege, Nahrung und Wasser benötigen, um Wurzeln zu schlagen und stark zu werden. Wenn sie unbeaufsichtigt bleiben, können sie welken oder sterben.

Eine neue Beziehung wurzelt immer noch. Es ist wichtig, immer voneinander zu lernen. Nicht nur die alltäglichen Vorlieben und Abneigungen, Gewohnheiten und Eigenheiten, sondern auch die tiefen Dinge.

Foto von zwei Frauen, die Hände halten

Hände halten, ihren Nacken küssen und in ihre Augen starren kann genauso sexy sein wie Sex zu haben.

Sei neugierig auf das Leben deiner Freundin und ermutige sie, Geschichten über das Erwachsenwerden zu erzählen. Fragen Sie nach weiteren Details und zeigen Sie Ihr Interesse. Achten Sie darauf, sich zu revanchieren. Dies ist eine Wachstumszeit und kann eine Herausforderung sein, wenn Sie auslösen oder ausgelöst werden. Seien Sie sich Ihrer Reaktionen bewusst und übernehmen Sie die Verantwortung, sich Ihre eigenen Sachen anzusehen.

Längere Beziehungen profitieren immer von ständiger Aufmerksamkeit

Wir können auf unseren Wegen stecken bleiben und stagnieren. Dies ist die Zeit, die Dinge durcheinander zu bringen und ein Gefühl der Neuheit zu schaffen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Partnerin zu begeistern, wenn sie offen ist. Sehen Sie, ob sie daran interessiert ist, die Dinge aufzupeppen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie etwas außerhalb des Rahmens tun müssen, z. B. einen Partnertausch (obwohl dies für einige von Ihnen Spaß machen könnte!). Es könnte so einfach sein wie ein romantisches Picknick am Strand oder in Ihrem Wohnzimmer. Spielen Sie Musik und setzen Sie die Szene mit Düften und Geräuschen. Wie wäre es mit einem Wochenendurlaub? Wie wäre es, wenn Sie sich gemeinsam ein neues Sexspielzeug aussuchen und über die Idee kichern. Was ist mit einem Fantasy-Spiel?

Gute Beziehungen sind wunderbar und bemühen sich darum Halten Sie sie gedeihen und intim . Sie können sich entscheiden, einfach nur durchzukommen, oder Sie können sich dafür entscheiden, etwas so viel Besseres zu haben. Es liegt wirklich an Ihnen.

Hier sind einige einfache Tipps zur Steigerung der täglichen Intimität:

  • Lerne und benutze regelmäßig die beiden besten Liebessprachen des anderen
  • Übe den dreiminütigen Blick auf die Augen, um dich zu verbinden
  • Mach längere Umarmungen (fünf Minuten)
  • Genießen Sie lange Make-out-Sitzungen (10 bis 30 Minuten)
  • Abwechselnd Massagen geben
  • Hände halten beim Fernsehen
  • Übe, lobende Worte zu geben
  • Erzähl ihr jeden Tag etwas, das du an ihr liebst

Ihre Beziehung kann fast alles überstehen, wenn Sie ständig miteinander sprechen und gemeinsam Lösungen finden

Wenn Sie diese Ideen als Seinsarten anwenden und werde ein besserer Kommunikator In Zeiten von Stress wird Ihre Beziehung fast alles überstehen. Probieren Sie es aus und ich verspreche Ihnen, dass Sie sich darüber freuen werden.



^