Männer Dating

Umgang mit Ablehnung (8 erprobte und getestete Schritte)

Wenn Sie nicht Ihren Highschool-Schatz geheiratet haben und glücklich leben, haben Sie wahrscheinlich einen fairen Anteil an Ablehnungen erlebt. Geliebt und akzeptiert zu werden ist ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Wenn wir also abgelehnt werden, es tut höllisch weh .

völlig kostenlose Dating-Sites über 50

Aber wo in Ihrem Leben lernen Sie, wie Sie gesund mit Ablehnung umgehen können? Indem Sie Herzschmerz unter den Teppich kehren, bereiten Sie sich auf Probleme vor. Ohne angemessene Heilung stellen Sie möglicherweise Hindernisse auf, um eine zukünftige Ablehnung zu vermeiden, da Sie nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen, was sich auf die Qualität Ihrer zukünftigen Beziehungen auswirken kann.



Hier sind acht Tipps, die Ihnen nicht nur dabei helfen, sich von der Ablehnung zu erholen, sondern auch dabei helfen, aus dem Prozess zu lernen und Ihr nächstes romantisches Unterfangen erfolgreich zu meistern:



1. Akzeptiere die Realität

Sie wurden abgelehnt. Zunaechst, Sie können in Ablehnung sein . Sicherlich hat Ihr Date einen Fehler gemacht und weiß nicht, wie großartig Sie sind. Sie können warten, bis der Moment verstrichen ist, Ihr Date zwingen, mit Ihnen zu sprechen, oder versuchen, ihn oder sie von dem Fehler in ihrem Urteil zu überzeugen. Dann stellen Sie fest, dass die Ablehnung real ist, und aus Gründen, die Sie möglicherweise nicht vollständig verstehen, möchte Ihr Date nicht bei Ihnen sein.

Zu akzeptieren, dass alles, was du hattest, wirklich vorbei ist, ist der erste Schritt, um dich selbst zu heilen und wieder aufzubauen. Es ist Zeit aufzugeben, was Sie nicht kontrollieren können, und sich auf das zu konzentrieren, was Sie können.



2. Fühle die Gefühle

Gib dir die Erlaubnis, traurig, wütend und verletzt zu sein, und gib dir die Erlaubnis, deine Augen herauszuschreien und dich zu suhlen. Lassen Sie sich über den Verlust trauern, den Sie erleiden. Erkenne an, dass du nur ein Mensch bist und dass es in Ordnung ist, Schmerzen zu fühlen, auch wenn es unangenehm ist. Fühle alle Gefühle und Erlebe deine Gefühle voll und ganz .

Foto eines Mannes, der weint

Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um zu weinen und sich zu suhlen - es ist gut, Ihre Emotionen herauszuholen, anstatt sie in Flaschen zu füllen.

Sich fühlen zu lassen, was Sie fühlen, ist eine Schlüsselphase im Umgang mit Ablehnung. Obwohl es vielleicht einfacher ist, es in Flaschen zu füllen und wie gewohnt weiterzumachen, besteht eine gute Chance, dass Ihre Gefühle später auf weniger gesunde Weise heraussickern und Sie in den Arsch beißen, wenn Sie Ihren Emotionen im Moment nicht ihre Sendezeit geben .



3. Sei nett zu dir

Es ist schwer, Ablehnung nicht persönlich zu nehmen und zu Selbstkritik und Selbstzweifeln zu springen. Es fühlt sich an, als wären Sie nicht gut genug. Was Sie vergessen, ist, dass die andere Person Sie möglicherweise aus einer Reihe von Gründen abgelehnt hat - von denen viele nichts mit Ihnen zu tun haben könnten. Sie haben möglicherweise mit persönlichem Gepäck, Herausforderungen und Ängsten zu tun, die Sie nie vollständig verstehen werden.

Sie werden später reichlich Gelegenheit haben, zu analysieren und zu reflektieren, aber wenn Sie roh und verletzt sind, gehen Sie einfach. Anstatt sich selbst zu bestrafen, behandeln Sie sich so, als würden Sie jemanden in der gleichen Situation wie Sie behandeln: mit Sanftmut, Mitgefühl und Sensibilität. Es tut nicht weh, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht mit jemandem zusammen sein möchten, der sowieso nicht mit Ihnen zusammen sein möchte. Sie haben mehr Selbstachtung als das. Wenn es sein soll, wird es geschehen. Konzentriere dich auf dich.

4. Holen Sie sich Unterstützung

Dies ist die Zeit dafür Nutzen Sie die Stärke von Freunden und Familie . Ablehnung kann sich einsam anfühlen, daher ist es der perfekte Zeitpunkt, sich wieder mit den Leuten zu verbinden, die Ihren Rücken haben. Sammeln Sie all die Liebe und Unterstützung, die Sie brauchen, um diese schwierige Zeit zu überstehen.

Foto von unterstützenden Freunden

Sie würden Ihren Freunden wahrscheinlich helfen, wenn sie eine schwere Zeit durchmachen würden. Sie können sich also gerne an sie wenden, wenn die Rollen vertauscht sind.

Senden Sie Texte, telefonieren Sie, gehen Sie Kaffee trinken und spazieren und weinen Sie auf dem Schoß. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten. Sie würden das Gleiche für sie tun. Wenn Sie sich wieder auf Ihre sinnvollen Beziehungen konzentrieren, werden Sie daran erinnert, dass das Leben weitergeht und dass Sie geliebt und geschätzt werden.

Dating-Sites, die kein Facebook benötigen

5. Beeilen Sie sich nicht

Sie heilen eine emotionale Wunde, die Wochen bis Monate dauern kann. Es gibt keine Formel. Geben Sie sich Zeit und Raum, um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Niemand beurteilt Sie und es besteht kein Druck, schnell zurück zu springen.

Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, und behandeln Sie sich weiterhin freundlich. Maximieren Sie die Selbstpflege: Meditieren, trainieren, Tagebuch schreiben, kreieren, gut essen, Museen besuchen, mit Freunden zusammen sein, Musik hören und alles tun, was Ihre Seele sonst noch nährt. Ein erneutes Dating kann eine effektive Ablenkung sein, aber es ist ratsam, den größten Teil Ihrer Energie für sich selbst zu verwenden. Je tiefer du heilst, desto stärker wirst du.

6. Lernen Sie aus der Erfahrung

Raum und Heilung sind eingetreten, und Sie fühlen sich stark genug, um über die End-to-End-Erfahrung nachzudenken. Was hast du darüber gelernt, wer du bist? Was hätten Sie anders machen können? Was hat die Ablehnung für Sie gebracht? Was brauchst du für die Zukunft?

Foto eines Mannes, der ein Buch mit einer Glühbirne über seinem Kopf liest

Das mag kitschig klingen, aber alles, was im Leben passiert, kann eine Lernerfahrung sein.

Es kann hilfreich sein, Ihre Gedanken auf Papier zu enträtseln, mit Freunden zu diskutieren oder ein paar gezielte Therapiesitzungen abzuhalten. Möglicherweise haben Sie einige konkrete Bereiche, an denen Sie arbeiten möchten.

7. Zurückprallen

Es kommt ein Moment, in dem Sie sich reichlich suhlen und es Zeit ist, wieder aus Ihrem Kokon in die reale Welt zu klettern. Sie möchten es vielleicht nicht tun, aber Sie werden wahrscheinlich froh sein, dass Sie es getan haben.

Planen Sie etwas, das Ihnen Spaß macht, und schrubben Sie es dann, damit Sie sich so attraktiv wie möglich fühlen - was auch immer es braucht. Vertrauen Sie darauf, dass Sie wissen, wann es der richtige Zeitpunkt ist, dies zu versuchen. Wenn Sie feststellen, dass es zu früh ist, kehren Sie zu einem der vorherigen Schritte zurück.

8. Konzentrieren Sie Ihre Suche

Ihr Wiederherstellungszyklus ist abgeschlossen - Sie sind verletzt, wieder aufgebaut und reflektiert - und Sie sind wieder da draußen. Sie sind bereit, Ihren Zeh in den Pool der Möglichkeiten zu tauchen und jemanden kennenzulernen, aber diesmal sind Sie mit einer Reihe neuer Erkenntnisse bewaffnet. Sie haben tief über Ihre letzte Beziehung nachgedacht und haben mehr Klarheit darüber, wonach Sie suchen und was Sie in Zukunft brauchen.

Foto eines Mannes auf einem Laptop

Egal, ob Sie online sind oder Leute über Freunde treffen, nutzen Sie Ihre früheren Ablehnungen als Gelegenheit, um die Eigenschaften, die Sie für Ihr ideales Match wünschen, wirklich zu verbessern.

Es ist hilfreich, eine Liste genau dessen zu erstellen, wonach Sie bei Ihrem nächsten Partner suchen. Seien Sie streng, spezifisch und priorisieren Sie die Reihenfolge. Dann sende es still ins Universum und vertraue darauf, dass das Universum liefern wird. Sie werden erstaunt sein, wie sich Ihre Einstellung und Ihr Fokus ändern, wenn Sie genau das finden, was Sie wollen.

LKW-Fahrer Dating-Site kostenlos

Fühle den Schmerz und arbeite ihn dann gesund und vollständig durch

Diese strukturierten Schritte zum Umgang mit Ablehnung bieten Anleitung und Komfort zu einem Zeitpunkt, an dem Sie sich möglicherweise am meisten verloren fühlen. Sie ermutigen Sie, die Ablehnung direkt anzugehen - den Schmerz zu spüren und ihn gesund und vollständig zu verarbeiten.

Sobald Sie einen Zyklus des Umgangs mit Ablehnung auf diese Weise durchlaufen haben, werden Sie zuversichtlich sein, dass Sie mehr als nur damit umgehen können, egal was beim nächsten Mal auf Sie geworfen wird.



^