Andere

Ich mag einen Jungen, der 21 ist. Was mache ich?

Leserfrage:

Ich mag diesen Jungen, der 21 ist. Ich bin 17 und werde bald 18 sein. Meine Mutter sagt, es ist in Ordnung, mit diesem Jungen zu sprechen, aber mein Vater sagte, ich kann nur mit ihm sprechen und befreundet sein. Ich habe Angst und er glaubt, dass ich noch nicht bereit bin.

Was mache ich und wem höre ich zu?



-Britt



Antwort von Dr. Wendy Walsh:

Hören Sie auf Ihren Bauch und achten Sie auf das Gesetz. Der Staat, in dem Sie sich befinden, erlaubt Ihnen möglicherweise nicht einmal, einen legalen Erwachsenen zu treffen, bis Sie selbst einer sind.

Wenn Sie auf Ihren Darm hören möchten, bewegen Sie sich langsam und achten Sie auf Ihre Gefühle. Wenn Sie sich unter Druck gesetzt fühlen, zu einer körperlichen Beziehung überzugehen oder sogar zu küssen, bevor Sie bereit sind, respektieren Sie dieses Gefühl.



Es ist in Ordnung, langsamer zu fahren. Es gibt viele andere Männer da draußen und Sie haben viel Zeit, um Beziehungen zu üben, ohne sich das Herz zu brechen.

Dein Vater will dich nur vor diesem Schmerz schützen. (Übrigens ist ein 21-Jähriger ein Mann, kein Junge. Erwarten Sie also nicht, dass er eine jugendliche Beziehung mit Ihnen eingeht.)


Keine Beratung oder psychotherapeutische Beratung: Die Website bietet keine psychotherapeutische Beratung. Die Website ist nur für Verbraucher bestimmt, die nach allgemeinen Informationen suchen, die sich auf Probleme beziehen, mit denen Menschen als Einzelpersonen konfrontiert sein können, sowie in Beziehungen und verwandten Themen. Der Inhalt soll keine professionelle Beratung oder Dienstleistung ersetzen oder ersetzen. Enthaltene Beobachtungen und Meinungen sollten nicht als spezifische Beratungsempfehlung missverstanden werden.





^