Andere

Der Testosteronspiegel von Männern sinkt, wenn sie mit den Frauen ihrer Freunde interagieren

Laut einer neuen Studie deuten Testosteronabfälle darauf hin, dass Männer von Natur aus dazu verdrahtet sind, die romantischen Partner ihrer Freunde nicht zu verfolgen.

Die Studie an der Universität von Missouri ergab, dass der Testosteronspiegel von Männern tatsächlich sinkt, wenn sie mit den Frauen ihrer Freunde interagieren.



Forscher sagten, dass hohe Testosteronspiegel mit erhöhter sexueller Aggression korrelieren. Umgekehrt korrelieren niedrige Testosteronspiegel mit einer verringerten Anziehungskraft.



war helen keller eigentlich blind und taub

'Der Testosteronspiegel von Männern sinkt tatsächlich

bei der Interaktion mit den Frauen ihrer Freunde. '



Wenn die Interaktion mit einer bestimmten Frau das Testosteron eines Mannes erhöht, wird er sie attraktiver finden als die durchschnittliche Frau. Wenn jedoch der Testosteronspiegel eines Mannes bei der Interaktion mit einer Frau sinkt, fühlt er sich desinteressiert an ihr.

Warum war Königin Mary als Bloody Mary bekannt?

Die Forscher sagten, dass die Studie ein biochemisches Verständnis dafür liefert, warum Männer im Allgemeinen keinen Ehebruch mit den Frauen ihrer Freunde begehen, obwohl sie mehr Gelegenheit haben, mit diesen Frauen zu betrügen als eine unbekannte Frau, die sie in einer Bar oder bei der Arbeit treffen.

'Der Testosteronspiegel von Männern steigt im Allgemeinen an, wenn sie mit einem potenziellen Sexualpartner oder einem Partner eines Feindes interagieren', sagte Mark Finn. 'Unsere Ergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass sich der Geist von Männern weiterentwickelt hat, um eine Situation zu fördern, in der die stabilen Paarbindungen von Freunden respektiert werden.'



Quelle: ScienceDaily.com . Fotoquelle: residarizona.com.

welches säugetier hat den größten weiner


^