Andere

Männer geben doppelt so wahrscheinlich zu, dass sie beim ersten Date Sex hatten

Dies ist eine exklusive Studie von Kritize.net, in der die Befragten über einen Zeitraum von drei Wochen befragt wurden, um eine genaue Darstellung der US-Bevölkerung zu erhalten.


Solltest du beim ersten Date Sex haben? Dies ist oft ein heißes Thema in der Dating-Branche und die Meinungen variieren auf der ganzen Linie.



Neue Forschungsergebnisse können uns jedoch helfen, besser zu verstehen, wer sich an dieser Art von sexuellem Verhalten beteiligt und warum.



Eine Studie von Kritize.net mit mehr als tausend Amerikanern ergab, dass Frauen halb so häufig wie Männer sagen, dass sie beim ersten Date Sex hatten.

Die Ergebnisse zeigen auch, dass schwule Männer und Frauen doppelt so häufig Sex beim ersten Date haben wie ihre heterosexuellen Kollegen.



Dr. Wendy Walsh, klinische Psychologin und Kritize.net-Expertin, sagte, dass schwule Männer und Frauen nicht auf die gleiche männliche / weibliche Dynamik beschränkt sind wie heterosexuelle Männer und Frauen, so dass sie möglicherweise weniger Urteilsvermögen von anderen über die sexuellen Aktivitäten haben, an denen sie beteiligt sind .

'Frei von traditionellen Geschlechterrollen zu sein, ermöglicht es Einzelpersonen, ihre Sexualität so auszudrücken, wie sie wollen', sagte sie. „Schwule Frauen sind nicht an die sexuelle Doppelmoral gebunden. Sie können ihren eigenen Code schreiben, wenn Sie so wollen. “

„Schwule Männer und Frauen sind zweimal



als wahrscheinlich zu haben Sex beim ersten Date. “

Edelsteinminen für die Öffentlichkeit zugänglich

Eines der vielleicht überraschendsten Ergebnisse war, dass die 18- bis 24-Jährigen und die 65-Jährigen und Älteren zu den am wenigsten wahrscheinlichen Gruppen gehörten, die eine sexuelle Begegnung zum ersten Mal anerkannten, wobei jeder Fünfte und jeder Vierte bejahte.

Hispanics waren 18 Prozent häufiger als Weiße und Afroamerikaner, um beim ersten Date Sex mit jemandem zu haben, während Asiaten dies mit 16 Prozent am seltensten taten.

Geografisch gesehen kam die höchste Resonanz aus dem Westen der USA, wo fast zwei von fünf angaben, beim ersten Date Sex erlebt zu haben. Der Mittlere Westen bot die kleinsten Zahlen - weniger als ein Drittel aller Befragten.

Dr. Walsh sagte, dass Menschen häufig geschlechtsspezifischem Druck ausgesetzt sind und versuchen, sich an eine enge Definition von Sexualität zu halten, was dazu führen kann, dass Männer ihre sexuellen Erfahrungen übertreiben und Frauen über ihre schweigen.

'Männer werden unter Druck gesetzt, um jeden Preis Sex zu nehmen, und Frauen werden aufgrund der sexuellen Doppelmoral kulturell unter Druck gesetzt, weniger engagierten Sex zu haben', sagte sie.

In der Studie wurden 1.080 Befragte über einen Zeitraum von drei Wochen befragt, wobei die Antworten nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Rasse, Sexualität und anderen Faktoren abgewogen wurden, um die US-Bevölkerung genau darzustellen. Die Studie hat eine Fehlerquote von +/- 2,8%.

Der Zusammenbruch: Amerikaner, die beim ersten Date Sex hatten

Nach Geschlecht:

  • Männlich: 46%
  • Weiblich: 23%

Durch Sexualität:

  • Gerade: 33%
  • Homosexuell: 61%

Nach Familienstand:

  • Single, nie verheiratet: 36%
  • Verheiratet: 31%
  • Geschieden: 45%

Nach Alter:

  • 18 bis 24: 22%
  • 25 bis 34: 39%
  • 35 bis 44: 39%
  • 45 bis 54: 39%
  • 54 bis 64: 34%
  • 65 Jahre und älter: 25%

Nach Rennen:

  • Weiß: 33%
  • Afroamerikaner: 33%
  • Hispanic: 39%
  • Asiatisch: 16%

Nach Einkommen:

  • Unter 25.000 USD: 30%
  • 25.000 bis 49.999 USD: 35%
  • 50.000 bis 74.999 USD: 33%
  • 75.000 bis 99.999 USD: 40%
  • 100.000 bis 124.999 USD: 34%
  • 125.000 USD oder höher: 34%

Nach Region:

  • Nordosten: 37%
  • Mittlerer Westen: 30%
  • Süden: 33%
  • Westen: 38%

Besuch DatingAdvice.com/Studies für mehr Forschung zu Dating- und Beziehungsthemen. Die Beziehungsexpertin Dr. Wendy Walsh schreibt häufig Beiträge für CNN und andere wichtige Netzwerke und ist Autorin des neuen Buches „ Die 30-Tage-Liebesentgiftung . ” Fotoquelle: storage.canoe.ca.



^