Andere

'The Snip' könnte ihren Sexualtrieb zurückschnappen

Für Männer werden Vasektomien oft als fast Voodoo-Medizin angesehen - ein Verfahren, bei dem die Gefahr einer verminderten Männlichkeit, Männlichkeit oder sogar Identität besteht.

Es besteht auch die Angst vor Schmerzen an einer äußerst empfindlichen Stelle für eine Operation.



Für die beteiligten Frauen hingegen eine aktuelle Studie Das Verfahren brachte einen vielleicht überraschenden Bonus mit sich: ein verbessertes Sexualleben.



was bedeutet es, afroamerikaner zu sein

Die erste Studie dieser Art

In der ersten Studie, in der die Qualität des Sexuallebens von Frauen nach einer Vasektomie ihres Partners untersucht wurde, waren die Forscher überrascht, wie allgemein gezeigt wurde, dass sie ihre sexuelle Erfahrung verbessern.

Vasektomie-Privatmann-ExpatDie Ergebnisse, die in erscheinen das Journal of Sexual Medicine zeigen, dass sich das Verlangen und die Erregungsreaktionen bei Frauen verbessert haben, ebenso wie die Bewertung ihrer eigenen sexuellen Zufriedenheit insgesamt.



Umgekehrt wurde der gleiche Effekt bei Männern nicht beobachtet.

All-American-Seifenkisten-Derby

Laut den Forschern können Frauen ein gesundes Sexualleben besser genießen, wenn die Angst vor einer Schwangerschaft nicht mehr berücksichtigt wird.

Wie Forscher zu ihren Ergebnissen kamen

Ihr Durchschnittsalter betrug 39 Jahre für Männer und 37 Jahre für Frauen. Sie wurden in den Monaten vor dem Eingriff verfolgt und vermessen. Das gleiche wurde nach einer vollständigen Genesung wiederholt.



Es wurden Vergleiche zwischen den Antworten jedes Partners sowohl vor als auch nach der Operation durchgeführt.

Typ, der den Eiffelturm verkauft hat

Alle an der Studie beteiligten Paare waren seit mindestens einem Jahr verheiratet und hatten durchschnittlich zwei Kinder pro Haushalt. Vasektomien haben eine anerkannte Erfolgsquote höher als 99 Prozent sein, wobei die meisten Komplikationen eher auf psychische als auf physische Probleme zurückzuführen sind (oder nicht).

Selbst dann treten Probleme normalerweise in weniger als 3 Prozent der Fälle auf.

Von den Teilnehmern gaben 96 Prozent der Frauen und 93 Prozent der Männer an, dass sie das Verfahren anderen empfehlen würden.

Fotoquellen: prreach.com, expat-chronicles.com, dailymail.co.uk



^