Intelligente Nachrichten

Lied von Feuer und Eis: Sehen Sie, was passiert, wenn Lava auf Eis trifft | Intelligente Nachrichten

Lava fließt über Eis in einem Experiment, dessen Ergebnisse letzte Woche in Geology veröffentlicht wurden. Bildquelle: Edwards et al. über GSA

Was passiert, wenn man Hunderte Kilogramm geschmolzene Lava über Eis gießt?

Es mag wie eine einfache Frage erscheinen, aber die Wechselwirkungen zwischen Lava und Eis können einen echten Einfluss auf Gemeinschaften haben, die in der Nähe von eisbedeckten Vulkanen leben. (Sie existieren !) Wenn Lava auf Eis trifft, kann das entstehende Chaos Überschwemmungen verursachen, wertvolle Ressourcen zerstören und sogar Explosionen verursachen.





wann kamen polynesier nach hawaii

Es gibt derzeit mehr als 200 Vulkane, die von Eis und Schnee bedeckt sind, aber Forscher, die veröffentlicht haben ein Papier in Geologie am Freitag über das Phänomen weisen darauf hin, dass die Beobachtung von Eruptionen schneebedeckter Vulkane aufgrund der typischen Abgelegenheit der Fundorte schwierig ist. Sie sammelten Daten aus den wenigen Beobachtungen, die sie hatten, und führten auch Echtzeitexperimente durch, bei denen über 300 kg Lava geschmolzen und bei über Eis gegossen wurden Lava-Projekt der Universität Syracuse :



Die Forschung ergab, dass Lava nicht immer nur durch das Eis schmolz und unter die Oberfläche floss. Wenn Lava direkt auf dicht gepacktes Eis gegossen wurde, konnte die Lava mit Geschwindigkeiten von mehreren zehn Zentimetern pro Sekunde über den simulierten Gletscher fließen, geschmiert von einer Dampfschicht.

Warum wird die Schlacht am Bunkerhügel nicht die Schlacht am Bruthügel genannt?

Aus der Pressemitteilung:

Die vorläufigen Ergebnisse dieser Studie sind sowohl erwartet (Eis schmilzt!) als auch etwas unerwartet (Lava kann auf Schnee wandern; geschmolzenes Wasser kann durch Lava aufsteigen). Benjamin Edwards und Kollegen haben auch die Fähigkeit von Schichten von Vulkanasche (in den Experimenten Sand) getestet, den Schmelzprozess zu verlangsamen. Die Ergebnisse zeigen, dass, wenn Eis oder Schnee zu Beginn einer Eruption von Vulkanasche bedeckt ist, dies die Schmelzrate erheblich verlangsamt, wenn sich Lavaströme später über das mit Asche bedeckte Eis bewegen. Diese Experimente zeigen eine gute Übereinstimmung mit Beobachtungen von Vulkanausbrüchen in Island und Sizilien, einschließlich der Fähigkeit von Lava, Schwachstellen im Eis und einen Tunnel unter dem Eis zu finden. Hat die Lava ihren Weg zum Eisfuß gefunden, kann sie unter Ausnutzung bereits vorhandener Brüche weiter unter die Eisschichten fließen.



National Geographic hat eine tolle Diashow von Fotos der Interaktion von Lava und Eis, die vom Autor des Geologie Studie, Ben Edwards vom Dickinson College.

Warum wurde das Ouija-Brett gemacht?

Mehr von Smithsonian.com:

Geologen machen Lava, entfesseln sie auf New York
Wie man einen Vulkan studiert





^